Cookie-Richtlinien
VAO WebApp

a.       Allgemeines

Unser Routenplanerservice ist Grundlage für eine Reihe von Web-Anwendungen und Apps und bietet die Möglichkeit, sich über Verkehrsverbindungen (Route berechnen), Ankünfte und Abfahrten in Haltestellen (individueller Monitor) oder über die aktuelle Verkehrslage (Störungskarte/Meldungen) im Bereich des Individualverkehrs und ÖV zu informieren. Im Folgenden wird auf den Datenschutz und die Verwendung von Cookies in der VAO Routenauskunft (WebApp) eingegangen. 

b.       Datenspeicherung

VAO Routenplaner WebApp ist ein Service, dessen Nutzung ohne Registrierung möglich ist. Dieses Service sind daher grundsätzlich anonym, weil durch die VAO keine Speicherung Ihrer Kontaktdaten, Standortdaten, Kalendereintragungen, Abfrageergebnisse etc. vorgenommen wird. 

Somit kann und wird die VAO auch eine Datenverwendung zu anderen Zwecken nicht vornehmen. Ihre Abfrageergebnisse bleiben völlig anonym und werden nicht gespeichert, sodass auch eine Erstellung von Userprofilen durch uns nicht vorgenommen wird bzw. werden kann.

 c.     Cookie Richtlinie

Die VAO erfüllt als Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft zusätzlich zur DSGVO die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (§ 96 TKG). IM TKG § 96 wurde die geltende ePrivacy Richtlinie der EU umgesetzt. Im Zug der Informationspflicht wird in der Cookie Richtlinie die Nutzung von Cookies in den Frontends der WebApp und Apps der VAO offen gelegt.

 

VAO verwendet Cookies auf Basis des nach § 96 Abs 3 TKG berechtigten Interesses die VAO Dienste, die vom Kunden ausdrücklich gewünscht werden, anbieten zu können.

Unsere VAO WebApp verwenden Cookies. Dabei handelt es sich um kleine reine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät ablegt. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Gerät abgespeichert, bis Sie diese löschen. Entsprechend der Datenschutzrichtlinien ist ein Cookie-Banner eingebaut, der die Einwilligung der Benutzer zur Verwendung der Cookies nach dem Prinzip des "Opt-in"  („Privacy-per-Default“) einholt. Das bedeutet, dass nur unbedingt erforderliche Cookies per Default angehakt sein dürfen und andere Cookie-Arten vom User aktiv akzeptiert (oder auswählt) werden müssen oder abgelehnt werden können.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in vier Kategorien eingeteilt werden: Unbedingt erforderliche Cookies, Performance Cookies, Funktionale Cookies und Cookies für Marketingzwecke. Die VAO verwendet in der WebApp unbedingt erforderliche Cookies, funktionale Cookies. Ist der Informationsdienst TRM (Traveler Relationsship Management) in er WebApp in Verwendung, so wird ein Cookie eingesetzt, dass unter der Kategorie Marketingcookie fällt. Eine genaue Beschreibung der verwendeten Cookies findet sich unter Punkt 1, 2 und 3. Es werden keine Cookies zur Sammlung von personenbezogenen Daten verwendet, noch werden Cookies zum Zwecke der Analyse oder Trackings gespeichert.

Wie lange bleiben Cookies auf meinem Endgerät gespeichert? Die Verweildauer eines Cookies auf Ihrem Endgerät hängt davon ab, ob es sich bei diesem um einen persistenten Cookie oder um einen Sitzungs-Cookie handelt. Sitzungs-Cookies (auch Session-Cookie) verbleiben nur solange auf Ihrem Endgerät, bis Ihre Browser-Sitzung beendet wird. Persistente Cookies bleiben, auch nachdem Sie eine Browser-Sitzung beendet haben, auf Ihrem Endgerät solange gespeichert, bis die voreingestellte Verweildauer des Cookies abgelaufen ist oder dieser gelöscht wird.

VAO verwendet lediglich 1st-Party Cookies. 1st-Party Cookies sind diejenigen nutzerorientierten Datenpakete, die vom Cookie Host, also VAO, selbst erzeugt und lokal gespeichert werden. Sie sind primär für den Nutzerkomfort gedacht und dienen dazu, vom User gewählte Einstellungen bei einer erneuten Verwendung des Routenplaners anzuwenden. Nur der Betreiber hat später Zugriff auf diese Cookies. Ihnen stehen die sogenannten Third-Party-Cookies gegenüber, die von Fremdanbietern erzeugt werden. Diese werden nicht eingesetzt.

 1. Unbedingt erforderliche Cookies

Wir verwenden technisch unbedingt erforderliche Cookies um die Grundfunktionalitäten des VAO Routingservice erbringen zu können. Diese Cookies sind notwendig, damit der Dienst ordnungsgemäß funktioniert, dazu gehört auch der Cookie-Banner und das Speichern der gewählten Cookie-Einstellungen selbst. Die verwendeten, unbedingt erforderlichen Cookies werden in der folgenden Tabelle beschrieben.

2. Funktionale Cookies

 

Um bestimmte Funktionen, wie das Speichern von Favoriten (favorisierte Orte und Haltestellen für das Routing), Einträge im Verlauf (History) des Routings, sowie das Anzeigen des Fahrradhöhenprofils zu ermöglichen, werden funktionale Cookies verwendet. Bei der Deaktivierung dieser Cookies kann die Funktionalität dieser Features eingeschränkt sein. Die verwendeten funktionalen Cookies werden in der folgenden Tabelle beschrieben.

  3. Marketing Cookies

Für den Informationsdient TRM (Traveler Relationsship Management) werden lokale Einträge gespeichert, damit Anzeigen nicht öfter als durch den Informationsherausgeber vorgesehen, dem Benutzer angezeigt werden.